Sebastianstag am Sonntag, den 20.01.2019

Auch dieses Jahr trafen sich die Schützenvereine der Gemeinde Neufahrn wieder um den Sebastianstag zu feiern. Pfarrer Lanzinger hielt um 19 Uhr einen Gottesdienst für die Schützen in St. Wilgefortis, der alten Kirche in Neufahrn, ab. Nach dem Gottesdienst marschierten die Schützen jeweils mit Fahnenabordnung und Vertreter der Gemeinde in einem Fackelzug zum Gasthof Maisberger "Bahnwirt". Dort fand dann die Siegerehrung zum Rathaus Pokal statt. Christine Zimmer erhielt als beste Schützin des Wettkampfes eine Flasche Wein, auch die besten Schützinnen und Schützen (ohne Auflageschützen) der anderen Vereine wurden geehrt.

Beste Schützen pro Verein:

Christine Zimmer (Isarschützen Mintraching)       98 Ringe

Michael Sigl (Isaria Neufahrn)                          97 Ringe

Lara Haun (SG Massenhausen)                         96 Ringe

Roland Schmid (Eintracht Giggenhausen)            95 Ringe

Anna Hepting (Herz Ass Neufahrn)                    93 Ringe

Markus Bergmair (Kleeblatt Neufahrn)               93 Ringe

 

Ergebnisse:

Isarschützen Mintraching:    920 Ringe

SG Massenhausen:            896 Ringe

SV Kleeblatt Neufahrn:       893 Ringe

Herz Ass Neufahrn:           877 Ringe

SG Isaria Neufahrn:           868 Ringe

Eintracht Giggenhausen:     845 Ringe

Gaumeisterschaft Jugend in Mintraching am Samstag, den 19.01.2019

Wie schon einige Jahre zuvor fand auch 2019 die Gaumeisterschaft Jugend bei den Isarschützen Mintraching statt. In insgesamt 6 Durchgängen schossen zwischen 9.15 Uhr und 15.30 Uhr die 60 angereisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Stefanie Krause, frisch gebackene 2. Jugendleitung im Gau Massenhausen, ehrte nach jedem Durchgang die drei besten mit Urkunden und Anstecknadeln in Bronze, Silber oder Gold. Vielen Dank an die fleißigen Helfer in der Küche, am Ausschank und natürlich an die Organisatoren und Aufsichten, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Weihnachtsschießen am Freitag, den 21.12.2018

Auch in diesem Jahr trafen sich die Schützen kurz vor Weihnachten wieder zum traditionellen Christbaumkugelschießen. Nach dem Gaudischießen der Jugend las Hubert Bösl zwei Weihnachtsgeschichten vor, anschließend folgte die Vergabe der letzten Adventskalendersäckchen. Danach gab es für alle Schüler und Jugendliche, die beim Gaudischießen teilgenommen hatten, einen Preis, die Reihenfolge erfolgte per Losentscheid. Glücksfee Rosi di Maio tat ihr bestes und so sah man viele strahlende Augen. Danach ging es bei den Erwachsenen weiter mit dem Kugeln herunter schießen. Unser Schützenkönig Max Penzkofer zog die Lose und beglückwünschte jeden einzelnen Gewinner – Gewinnerinnen erhielten sogar eine persönliche Umarmung. Zwar reichten die Preise nicht für alle Teilnehmer, allerdings gab der Schützenkönig noch Sekt aus und an jedem Tisch standen köstliche Leckereien, sodass keiner wirklich leer ausging. Der nächste Schützenabend findet am Freitag, den 11. Januar 2019 statt.

Die Isarschützen Mintraching e.V. wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, sowie ein gesundes und friedvolles Jahr 2019!

Königsschießen und Ehrungen zu den Vereinsmeisterschaften 2019

Dieses Jahr fand das Königsschießen zum zweiten Mal an einem Sonntag traditionell in Tracht mit direkt angeschlossener Proklamation statt.

Nach der Kirche ab ca. 9:30 Uhr gab es im Schützenstüberl ein gemütliches Weißwurstessen, anschließend konnte jedes Vereinsmitglied am Königsschießen teilnehmen. Geschossen wurde in Tracht, ohne die gewohnte Schießkleidung, was für die Gewehrschützinnen und –schützen zwar extrem ungewohnt war, jedoch durchaus auch zur Erheiterung beitrug, da es jedem genau gleich erging.

Jeder Teilnehmer konnte bei einem Vereinssportgerät bis zu 3 Probeschuss (beim eigenen Gewehr oder der eigenen Pistole entfielen die Probeschuss) und einem Königsschuss auf Papierscheiben machen. So musste man – trotz gerade einmal 5 verbliebener Seilzuganlagen – nicht lange auf einen freien Stand warten und konnte nach dem Schuss wieder am geselligen Treiben im Schützenstüberl teilnehmen. Bis 12:30 Uhr hatte man die Gelegenheit den Königsschuss zu schießen. Bei Kaffee und Kuchen verging die Zeit wie im Flug bis der 1. Schützenmeister Hubert Bösl und der 1. Sportleiter Reiner Zimmer ab 13:30 Uhr die Ehrungen der ausgeschossenen Vereinsmeisterschaften durchführten.

Dieses Jahr kam eine neue Disziplin dazu, denn die Bogenabteilung konnte dieses Jahr zum ersten Mal eine Meisterschaft (in der Halle) schießen, daran nahmen 8 Bogenschützinnen und –schützen teil. Bei der Vereinsmeisterschaft von Luftgewehr und Luftpistole gab es insgesamt 27 Teilnehmer. Jeder auf dem Treppchen erhielt eine Urkunde und die zusätzlich erhielten alle ersten Preise eine Anstecknadel sowie eine Flasche Wein bei den Erwachsenen, die Schüler und Jugendlichen konnten sich dafür über Kino- oder Essensgutscheine freuen. Danach wurde noch unser langjähriges Mitglied Wendelin Meier mit der Vereinsnadel und einer Urkunde geehrt.

Insgesamt nahmen 26 Erwachsene sowie 13 Kinder und Jugendliche teil. Von den Erwachsenen schossen 6 Luftpistole, 15 Luftgewehr und 5 Luftgewehr aufgelegt. Bei der Jugend waren es 4 mit Lichtgewehr, 2 mit Luftpistole und 7 mit dem Luftgewehr.

Jugendkönigin wurde Michaela Bösl mit einem 323,9 Teiler, gefolgt von Veronika Manhart (658,7) und Leon Rexhepi (738,6).

Schützenkönig der Isarschützen Mintraching für das Jahr 2019 wurde Maximilian Penzkofer (das erste Mal ein Aufgelegt-Schütze) mit einem 176,624 Teiler, gefolgt von Birgit Rottenfußer (275,3) und Marijana Ludwig (492,9). Herzlichen Glückwunsch an alle Könige!

 

Sieger der Vereinsmeisterschaft Jugend:

 

Sieger der Vereinsmeister Erwachsene:

 

Sieger der Vereinsmeister Senioren:

 

Unsere Schützenkönige für das Jahr 2019

 

   
© ALLROUNDER