75 Jahre FC Neufahrn

Der FC Neufahrn feierte am 3.07.2022 sein 75 jähriges Jubiläum. Der Festsonntag bildete den Abschluss eines 4 tägigen Events, das den Veranstaltern viel abverlangte. Als Gäste konnten wir den Tag genießen, auch wenn leider kaum Teilnehmer aus unseren Reihen dabei waren. Dies war aber wohl auch dem geschuldet, dass am morgen alle Mintrachinger Vereine ihre Fahne am Alten Schulhaus abholten und dann zu verschiedenen Events aufbrachen.

Bayerische Meisterschaft 2022

Trotz der chaotischen Verhältnisse im Vorfeld haben es einige Schützen unsers Verseins auf die Bayerische Meisterschaft geschafft. Besonders hervorzuheben ist Michaela Bösl, die mit der Sportpistole Bayerische Meisterin wurde. Auch mit der Lufpistole war sie im Vorkampf auf Platz 3 und zog in das Finale ein.

Weitere Teilnehmer waren Michael Albrecht, Reiner Zimmer, Christine Zimmer, Katharina Wagner und Johannes Seitz.

 

Gauversammlung 2022

Am 26.06.2022 trafen sich die Vertreter der Vereine des Schützengaus Massenhausen in der Sportgaststätte Fahrenzhausen. Normalerweise hätte diese Versammlung schon im Frühjahr stattfinden sollen, da jedoch Vorstandswahlen anstanden wollte man das Jubiläum mit Gauschießen noch abwarten, bevor die Verantwortung an eine neue Vorstandschaft abgegeben wird.

Von Vertretern der Isar-Schützen Mintraching wurden einige wichige Posten besetzt. Helmut Burglechner ist wieder 2. Gauschützenmeister. Hubert Bösl verlängerte seine Amtszeit als 1. Schatzmeister. Neu hinzu kam Reiner Zimmer, der zukünftig den Posten des 1. Sportleiters inne hat.

BSSB - Fackellauf

Die Olympia Schießanlage in Hochbrück feiert in diesem Jahr 50 jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass hat sich die Bayerische Schützenjugend eine besondere Aktion einfallen lassen. Insgesamt 8 Fackeln werden durch alle Gaue des BSSB getragen. Am 11.06.2022 wurde die Fackel von Freising an den Gau Massenhausen übergeben. Nach einem gebührenden Empfang der Freisinger Jugendleitung am Kino Neufahrn machte sich die Jugend zu Fuß auf den Weg in das Mintrachinger Schützenheim. An einen Lauf war bei Temperaturen von 30 Grad im Schatten nicht zu denken.Im Schützenheim angekommen durften sich dann die Jugend und Betreuer auch noch ein Eis gönnen. Bei diesem Event kamen dann auch zum ersten mal die T-Shirts der Gaujugend / Gaukader zum Einsatz.

   
© ALLROUNDER