Nächste Termine  

Anfangsschießen Jugend
Fr. 24. Sep. , 17:00 - 19:00

Anfangsschießen Erwachsene
Fr. 24. Sep. , 19:30 - 21:30

Bogen VÜL
So. 24. Okt. , 08:00 - 19:00

   

Intern  

   

Suche  

   

Neues Schützenbüro und farbliche Gestaltung

Die Sommerpause wurde genutzt um das Schützenbüro neu zu gestalten. Die alten Möbel boten nicht genügend Stauraum uns so wirkte das Schützenbüro im Schützenstüberl immer etwas chaotisch. Bevor die neuen Möbel von Hubert und Reiner eingebaut wurden haben Christine und Julia noch die Wand hinter der Theke mit einem frischen Farbmuster aufgepeppt.

Änderungen Schießbetrieb und Jahreshauptversammlung

Aufgrund der aktuellen Infektionsschutzauflagen und Gesetze wird die Jahreshauptversammlung nach dem offiziellen Teil beendet. Es dürfen leider keine Speisen und Getränke ausgegeben werden.

Ablauf der Jahreshauptversammlung am 19.9.20 ab 17 Uhr im Schützenstüberl oder Feuerwehrgarten:

1.    Begrüßung durch den Schützenmeister

2.    Rechenschaftsbericht des Kassiers

3.    Entlastung durch die Kassenprüfer und Versammlung

4.    Neuwahlen

5.    Allgemeine Aussprache

Jahresbericht 2019 (ohne Bilder)

Jahresbericht 2020 (ohne Bilder)

Ab dem Anfangsschießen am 18.9.20 gilt folgender Ablauf

17:00 – 19:00 Jugendtraining

19:00 – 19:30 Lüften und Desinfektion

19:30 – 21:30 Erwachsenentraining

Rasenmäher auf 4 Beinen

Die Sicherheitsabstände am Bogenplatz waren bisher ungenutzt und haben nur Arbeit gemacht. Nachdem die Pferde auf dem Grundstück im Anschluss zu wenig Futter gefunden haben, hat sich der Verein bereiterklärt, dass die Fläche für die Pferde genutzt werden kann. Damit müssen wir weniger Rasen mähen und die Pferde bekommen frisches Futter.

Da der Sicherheitsabstand zur Umzäunung nur auf der ganz linken Bahn gegeben ist, gilt die Vereinbarung, dass die Pferde diese Fläche nur Nachts, oder wenn ein Betreuer anwesend ist betreten dürfen. Falls also jemand Bogenschießen möchte, während die Pferde hier weiden, nur die Linke Bahn benutzen, oder den Besitzern Bescheid geben, dass die Pferde von diesem Teil der Koppel ausgesperrt werden. 

Europapark Rust 2020

Trotz Corona konnte der Ausflug der Isar-Schützen Mintraching in den Europapark Rust auch dieses Jahr stattfinden. Da sich vom eigenen Verein leider relativ wenige gemeldet haben, traf es sich recht gut, dass Mitglieder anderer Gauvereine sich uns angeschlossen haben. Die Truppe traf sich am 2.8. um 10 Uhr am Schützenheim um alles einzupacken. Bei der Anmeldung im Tippidorf gab es dann bereits die erste positive Überraschung. Trotz der limitierten Besucherzahlen im Park haben wir noch das kostenlose "letzte Stunde" Ticket erhalten. Montag und Dienstag haben wir dann komplett im Park verbracht. Die Anstehzeiten an den Attraktionen waren geringer als in den letzten Jahren, wodurch wir auch alle Fahrgeschäfte voll ausnutzen konnten. Nur in den Shows musste man sich etwas früher anstellen als sonst, da die Sitzordnung nach strengen Regeln ablief. Beim Anstehen, in den Fahrgeschäften und Shows mussten Masken getragen werden. Die Fahrgeschäfte wurden regelmäßig gereinigt, was zu kurzen Unterbrechungen geführt hat. Ansonsten hat uns Corona eigentlich nicht weiter gestört. Das Wetter war nicht zu warm und nicht zu kalt. Nur am Montag ab 16 Uhr hat es geregnet. Am Mittwoch sind wir dann gegen 9:30 wieder Richtung Heimat gestartet. Alle waren froh, dass wir den Ausflug trotz Corona gewagt haben.

   
© ALLROUNDER