Nächste Termine  

Vorstandssitzung
Di. 23. Jun. , 19:30 - 20:30

Sommerfest
Sa. 04. Jul. , 17:00 - 22:00

   

Intern  

   

Suche  

   

Öffnung Bogenplatz ab 11.05.2020

Auf Basis des 4. BayIfSMV darf der Bogenplatz für den Individualsport ab 11.05.20 wieder geöffnet werden. Um den Auflagen gerecht zu werden, gelten folgende Regelungen:

Je Unterstand / 4m Schießbahn ist nur ein Schütze erlaubt. Falls 2 Personen aus dem gleichen Haushalt sind, dürfen diese auch zusammen einen Unterstand benutzen.

Vor und nach der Benutzung von Vereinsausrüstung sind die Hände zu desinfizieren. Hierfür ist an den Bogenständen und im Lagerschuppen Desinfektionsmittel vorhanden.

Nach der Benutzung von Vereinsmaterial ist dieses mit Flächendesinfektionsmittel zu besprühen (braucht nicht abgewischt zu werden).

Beide Arten von Desinfektionsmittel werden vom Verein gestellt und dürfen auch bei der Nutzung von privater Bogenausrüstung genutzt werden. Falls eines der beiden Mittel zur Neige geht bitte bei Hubert Bösl melden.

Ein Intensivtraining und damit auch einlernen neuer Bogenschützen ist aktuell nicht möglich. Von den Trainern und erfahrenen Schützen können mit entsprechendem Abstand natürlich Tipps gegeben werden.

Das Vereinstraining wird bei passenden Wetter wieder Samstag und Sonntag von 15 bis 17 Uhr stattfinden. Hier sind dann auch Aufsichtspersonen für Jugendliche Vorort. Weitere Termine können gerne über die WhatsApp Gruppe vereinbart werden.

Gut Schuss und alles ins Gold wünscht euch die Vorstandschaft der Isar-Schützen Mintraching e.V.

Vorzeitiges Ende der Schießsaison

Stand 19.3.2020

Der BSSB und der Gau haben alle Schützenvereine aufgefordert den Schießbetrieb einzustellen. Alle Meisterschaften für 2020 wurden bereits abgesagt.

Daher beenden wir die Schießsaison 2019/2020 bereits zum 14.03.2020.

Ein Sommertrainingsplan wir ausgearbeitet, sobald der Schießbetrieb wieder möglich ist.

Die Jahreshauptversammlung wird voraussichtlich am 11.9.2020 stattfinden.

Informationen zum Vereinsbetrieb

Stand 13.3.2020

Aufgrund der Corona Virus Thematik müssen auch die Isar-Schützen Mintraching e.V. einige Maßnahmen ergreifen. Wir bitten daher folgendes zu beachten:

  • Personen, die in den letzten 2 Wochen in einem Risikogebiet waren, werden gebeten nicht ins Schützenheim zu kommen.
  • Personen, die Kontakt mit einem Corona Patienten hatten, dürfen nicht ins Schützenheim kommen, bis nachgewiesen ist, dass sie nicht angesteckt wurden.
  • Wir versuchen die Anzahl der Personen im Schützenheim und Schießstand zu verringern. Daher bitten wir Schüler und Jugend das Schützenheim um 19:30 zu verlassen uns insbesondere den Kontakt mit älteren Personen zu vermeiden. Personen über 40 sollten wenn möglich erst nach 19:30 kommen.
  • Training ist noch möglich, solange kein Fall bekannt wird, dass eine am Schützenabend beteiligte Person erkrankt ist, oder eine Behördliche Anweisung zur Einstellung des Betriebs erfolgt.
  • Alle Wertungen werden bis auf weiteres ausgesetzt, damit sich niemand verpflichtet fühlt am Schützenabend teilzunehmen.
  • Die Küche bleibt bis auf weiteres geschlossen.
  • Es wird versucht alle Oberflächen, die oft berührt werden entsprechend zu reinigen. Leider sind aktuell keine Materialien zur Desinfektion zu erhalten.
  • Die Jahreshauptversammlung wird im März nicht durchgeführt. Die Versammlung wird voraussichtlich im September nachgeholt.

Weitere Informationen außerhalb des Vereins:

  • Das Gauschießen Freising in Hallbergmoos wurde abgesagt.
  • Der Bezirksschützentag in Freising wurde abgesagt
  • Die oberbayerischen Meisterschaften wurden abgesagt
  • Die deutschen Meisterschaften wurden abgesagt

Gauball 2020

Der Schützenverein Eintracht Giggenhausen eröffnete am 31.01.2020 sein Festjahr mit dem Gauschützenball. Die Sporthalle in Fahrenzhausen hat ja bereits einige Schüschützenbälle erlebt. Auch in diesem Jahr gestattete die die Gemeinde wieder die Nutzung zu diesem Zweck. Die Bestuhlung ist zwar ganz schön eng, und teilweise auch nur mit Bierbänken, vielleicht kam aber genau deshalb wieder eine gute Stimmung auf. Der Ball begann traditionell mit dem Einzug der Schützenkönige. Danach begrüßen Schützenmeister Roland Schmid und Gauschützenmeister Adolf Mayr die Gäste. Gegen 21 Uhr kam dann auch noch der Faschingsverein Kammerberg-Fahrenzhausen. Bei Ihrer Show Einlage wurde es im Saal so heiß, dass gleich die Sicherungen flogen.

   
© ALLROUNDER