Nächste Termine  

Rathauspokal
Sa. 23. Nov. , 17:00 - 20:00

Königsschießen
So. 24. Nov. , 10:00 - 15:00

Gau Herbstversammlung
Do. 28. Nov. , 19:00 - 20:00
Mintraching
Aufbau Adventsstandl
Sa. 07. Dez. , 10:00 - 11:00

Gerhard Michels Pokal
So. 08. Dez. , 13:00 - 17:00

Weihnachtsfeier
Fr. 20. Dez. , 17:30 - 21:30

Abbau Adventsstandl
Sa. 21. Dez. , 10:00 - 11:00

Sitzung Adventsstandl
Mo. 13. Jan. , 19:30 - 20:30

Gauschützenball
Fr. 31. Jan. , 19:00 - 23:30
Fahrenzhausen
   

Intern  

   

Suche  

   

Ehrungsabend

Die Isar-Schützen haben am 26.10.19 ihren 2. Ehrungsabend veranstaltet. Der Abend wurde letztes Jahr eingeführt um langjährige und Verdiente Mitglieder zu ehren. Damit das ganze auch einen würdigen Rahmen erhält wurde das Schützenstüberl von Rita Bösl und Karina Haidl wieder wunderbar dekoriert. Andreas Eder bereitete in der Küche das Reh, welches vom Jagdpächter Anzi gestiftet wurde zu. Die geehrten Personen wurden persönlich geladen, solange Platz war, konnten sich aber auch weitere Mitglieder des Vereins anmelden. So fanden sich an dem Abend ca. 40 Personen zum gemeinsamen feiern ein. Der Verein hat auch einige Mitglieder, die nicht mehr in Mintraching oder Umgebung wohnen. Gerade für diese Mitglieder war es eine Gelegenheit mal wieder alte Bekannte zu treffen. Das Highlight des Abends war die Ernennung von 2 verdienten Mitgliedern zum Ehrenmitglied. Helmut Burglechner bekleidete von 1984-1993 und 1996-1999 das Amt des 1. Jugendleiters, von 1999-2014 das des 1. Schützenmeisters und ist seither im Amt des 2. Schützenmeisters. In seiner Zeit als 1. Schützenmeister wurde auch das neue Schützenheim gebaut, wobei er nicht nur Verantwortung getragen, sondern auch mit die meisten Arbeitsstunden eingebracht hat. Rosmarie Di Maio war von 1990-1999 erste Schatzmeisterin und von 1999-2014 erste Jugendleiterin. In dieser Zeit hatte der Verein bis zu 60 aktive Jugendliche, die betreut werden wollten. Als Trainerin war ihr höchster Erfolg eine Schülermannschaft, die im 3 Stellungswettkampf den 1. Platz bei der deutschen Meisterschaft belegte. Aktuell hat sie das Amt der 2. Jugendleiterin inne. Die letzten Verliesen gegen Mitternacht das Vereinsheim.

Geehrt wurden (Siehe Foto):

Vorne: Alfons Manhart (50 Jahre), Richart und Hedda Groitl (20J), Barbara Schneider (40J), Rosmarie Di Maio (Silberne Gams), Melanie Wöhrl (In Anerkennung), Matthias Kreutzer (25J)
Mitte: Günther Freidrich (25J), Helmut Burchlechner, Christina Kutscher (10J), Reiner Zimmer (In Anerkennung), Andreas Hilz (10J)
Hinten: Johanna Friedrich (25J), Rosmarie Weber (10J), Hubert Bösl (Fahneanabordnung Gold), Benjamin Hilz (10J)

Neue Ehrenmitglieder

Helmut Burglechner

1. Jugendleiter 1984-1993

1. Jugendleiter 1996-1999

1. Schützenmeister 1999-2014

2. Schützenmeister 2014-

Rosmarie Di Maio

1. Schatzmeister 1990-1999

1. Jugendleiter 1999-2014

2. Jugendleiter 2014-

 

Erneuerung der Ausrüstung

Es wurde mal wieder Zeit einige Ausrüstungsgegenstände zu erneuern. Daher wurde in der Kleiderkammer kräftig ausgemistet. ca. 15 Schießjacken und 5 Paar Schießschuhe wurden aussortiert. Ein Teil der Bestände war schon mehr als 20 Jahre alt uns stark verschlissen. Im Gegenzug wurde dann natürlich auch wieder eingekauft. Auf der Einkaufsliste standen 3 Damenjacken, 3 Herrenjacken, 6 Paar Schuhe (von denen leider kaum welche vorrätig waren), Handschuhe, Gewehrkatuschen und Kleinteile. 

Als besondere Anschaffung hat sich der Verein ein zusätzliches Auflage Gewehr geleistet. Da die aktiven Auflageschützen im Verein immer mehr werden, haben wir hier bei den Holme Kirchweih Angeboten zugeschlagen und ein Anschütz 9015 für gut 2000€ erworben.

Nun muss nur noch ein kleiner Umbau in der Kleiderkammer stattfinden, damit die Sachen auch leichter gefunden werden. Bei der aktuellen Aufbewahrung hängen die Jacken zu dicht aufeinander, so dass diese beim Suchen zu stark gebogen werden und die Kleiderbügel abzureißen drohen.

Oktoberfest Landesschießen 2019

Der Gau Massenhausen hat wieder einen Bus organisiert, mit dem die Schützen am 29.09 zum Oktoberfest Landesschießen fahren konnten. Der Bus hatte seine erste Haltestelle um 7:50 in Mintraching. Es steigen dann noch Schützen in Neufahrn, Eching, Günzenhausen und Lohhof zu. Gegen 9:15 kamen wir dann im Schüzenzelt an. Das Chaos Aufgrund der Vielen Ummeldungen war wieder rießig, so dass der Gau beschlossen hat, dass hier etwas geändert werden muss, damit es nicht zu so vielen Ummeldungen kommt und der Gau dann auch noch für Schützen zahlt, die gar nicht antreten.

Bei den Isarschützen ist nur ein Schütze nicht angetreten, der jedoch bereits 2 Wochen zuvor abgemeldet wurde.

Anfangsschießen am Freitag, den 13.09.2019

Endlich ist es wieder soweit!! Die freitäglichen Vereinsabende haben wieder angefangen. Frisch und munter geht es nun in die neue Schießsaison. Auf viele gesellige Abende!!!

Ganz neu haben wir ein Schießkino in unserem Verein. Hier können Jung und Alt ganz ohne Gefahren verschiedene Schießspiele testen.

   
© ALLROUNDER