Nächste Termine  

Endschießen
Fr. 24. Apr. , 17:00 - 23:00

Gauschützenfest
So. 24. Mai. , 08:00 - 09:00
Giggenhausen
   

Intern  

   

Suche  

   

Sommerfest am 20. Juli

Dieses Jahr hatten wir wieder Glück mit dem Wetter. Zu essen hatten wir auch genug und bei den Nachspeisen haben sich unsere Mitglieder wieder selbst übertroffen. Damit war es ein rundum gelungener Abend.

Fronleichnam

Am 20. Juni hat die Pfarrgemeinde wieder alle Vereine der Gemeinde zum Fronleichnamsfest nach Neufahrn eingeladen. Das Wetter schaute schon sehr bedrohlich aus, hielt aber durch, bis der Umzug bei der Alten Kirche ankam. Kurz darauf kam dann aber ein kräftiger Regenschauer, so dass die Fahne auf das Auto wartete und nicht den Rückweg zur St. Franziskus Kirche antrat.

Gauschützefest 2019 in Reichertshausen

Das Gauschützenfest wurde dieses Jahr am 2. Juni vom Schützengau Massenhausen selbst ausgerichtet. Die Isar-Schützen sind zwar kurzfristig für das Traditionsschießen eingesprungen, konnten aber nicht auch noch das Gauschützenfest ausrichten. Als erstes war geplant, das Gauschützenfest am Sonntag des Neufahrner Volksfestes zu veranstalten. Da dies aber genau der Palmsonntag war, fanden wie hierfür keinen Pfarren für den Gottesdienst. Die Suche nach einer Alternative führte den Gau dann zum Volksfest nach Reichertshausen. Mit ca. 450 angemeldeten Schützen kamen zwar etwas wehniger als gehofft, es wurde jedoch trotzdem ein schönes Fest. Bei den Königen gab Florian Vogl seine Gaukette an Lisa Forstner ab. Damit wurden wir auch für die Pflicht der Gaufahne entbunden. Josef Bösl erlangte mit seinem Königsschuss den 3. Platz bei den Aufgelegtschützen.

Bezirksschützentag 2019 in Schrobenhausen

Am 18. und 19. Mai rückte der Gau Massenhausen zum Bezirksschützentag nach Schrobenhausen aus. Der erste Tag begann mit dem Bezirkskönigsschießen. Hierbei erreichte Florian Vogl den 8. Platz, von 29 Gaukönigen, die in dieser Klasse geschossen haben. Die Siegererhrung war am Abend in der alten Schweißerei, einer sehr schonen Lokation im Rahmen eines alten Industriebaus. Am 2. Tag ging es dann mit einem Kirchenzug von der alten Schweißerei in die Schrobenhausener Innenstadt. Die Kirche war sehr Fahnenträgerfreundlich, da hier die Fahnen in entsprechende Halterungen gestellt werden konnten. Nach dem Zug zurück fand dann die Versammlung des Bezirks Oberbayern statt. Bei den Statistiken wurde dann vorgestellt, dass in Oberbayern im vergangenen Jahr 10 Schützenvereine aufgelöst wurden. Hauptgrund hierfür war, dass sich keine Vorstandschaft mehr gefunden hat.

   
© ALLROUNDER